[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '(!empty($user->lang['$1'])) ? $user->lang['$1'] : ucwords(strtolower(str_replace('_', ' ', '$1')))', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '(!empty($user->lang['$1'])) ? $user->lang['$1'] : ucwords(strtolower(str_replace('_', ' ', '$1')))', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '(!empty($user->lang['$1'])) ? $user->lang['$1'] : ucwords(strtolower(str_replace('_', ' ', '$1')))', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '(!empty($user->lang['$1'])) ? $user->lang['$1'] : ucwords(strtolower(str_replace('_', ' ', '$1')))', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '(!empty($user->lang['$1'])) ? $user->lang['$1'] : ucwords(strtolower(str_replace('_', ' ', '$1')))', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '(!empty($user->lang['$1'])) ? $user->lang['$1'] : ucwords(strtolower(str_replace('_', ' ', '$1')))', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '(!empty($user->lang['$1'])) ? $user->lang['$1'] : ucwords(strtolower(str_replace('_', ' ', '$1')))', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '(!empty($user->lang['$1'])) ? $user->lang['$1'] : ucwords(strtolower(str_replace('_', ' ', '$1')))', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '(!empty($user->lang['$1'])) ? $user->lang['$1'] : ucwords(strtolower(str_replace('_', ' ', '$1')))', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '(!empty($user->lang['$1'])) ? $user->lang['$1'] : ucwords(strtolower(str_replace('_', ' ', '$1')))', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '(!empty($user->lang['$1'])) ? $user->lang['$1'] : ucwords(strtolower(str_replace('_', ' ', '$1')))', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '(!empty($user->lang['$1'])) ? $user->lang['$1'] : ucwords(strtolower(str_replace('_', ' ', '$1')))', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '(!empty($user->lang['$1'])) ? $user->lang['$1'] : ucwords(strtolower(str_replace('_', ' ', '$1')))', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '(!empty($user->lang['$1'])) ? $user->lang['$1'] : ucwords(strtolower(str_replace('_', ' ', '$1')))', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '(!empty($user->lang['$1'])) ? $user->lang['$1'] : ucwords(strtolower(str_replace('_', ' ', '$1')))', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '(!empty($user->lang['$1'])) ? $user->lang['$1'] : ucwords(strtolower(str_replace('_', ' ', '$1')))', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '(!empty($user->lang['$1'])) ? $user->lang['$1'] : ucwords(strtolower(str_replace('_', ' ', '$1')))', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '(!empty($user->lang['$1'])) ? $user->lang['$1'] : ucwords(strtolower(str_replace('_', ' ', '$1')))', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '(!empty($user->lang['$1'])) ? $user->lang['$1'] : ucwords(strtolower(str_replace('_', ' ', '$1')))', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '(!empty($user->lang['$1'])) ? $user->lang['$1'] : ucwords(strtolower(str_replace('_', ' ', '$1')))', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '(!empty($user->lang['$1'])) ? $user->lang['$1'] : ucwords(strtolower(str_replace('_', ' ', '$1')))', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '(!empty($user->lang['$1'])) ? $user->lang['$1'] : ucwords(strtolower(str_replace('_', ' ', '$1')))', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '(!empty($user->lang['$1'])) ? $user->lang['$1'] : ucwords(strtolower(str_replace('_', ' ', '$1')))', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '(!empty($user->lang['$1'])) ? $user->lang['$1'] : ucwords(strtolower(str_replace('_', ' ', '$1')))', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '(!empty($user->lang['$1'])) ? $user->lang['$1'] : ucwords(strtolower(str_replace('_', ' ', '$1')))', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '(!empty($user->lang['$1'])) ? $user->lang['$1'] : ucwords(strtolower(str_replace('_', ' ', '$1')))', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace_callback(): Requires argument 2, 'Array', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '<a href="$1" class="postlink">$2</a>::<a href="$1" class="postlink">$2</a>', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace_callback(): Requires argument 2, 'Array', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace_callback(): Requires argument 2, 'Array', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '<a href="$1" class="postlink">$2</a>::<a href="$1" class="postlink">$2</a>', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace_callback(): Requires argument 2, 'Array', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace_callback(): Requires argument 2, 'Array', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '<a href="$1" class="postlink">$2</a>::<a href="$1" class="postlink">$2</a>', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace_callback(): Requires argument 2, 'Array', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace_callback(): Requires argument 2, 'Array', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '<a href="$1" class="postlink">$2</a>::<a href="$1" class="postlink">$2</a>', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace_callback(): Requires argument 2, 'Array', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace_callback(): Requires argument 2, 'Array', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '<a href="$1" class="postlink">$2</a>::<a href="$1" class="postlink">$2</a>', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace_callback(): Requires argument 2, 'Array', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace_callback(): Requires argument 2, 'Array', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '<a href="$1" class="postlink">$2</a>::<a href="$1" class="postlink">$2</a>', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace_callback(): Requires argument 2, 'Array', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace_callback(): Requires argument 2, 'Array', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '<a href="$1" class="postlink">$2</a>::<a href="$1" class="postlink">$2</a>', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace_callback(): Requires argument 2, 'Array', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '<a href="$1" class="postlink">$2</a>::<a href="$1" class="postlink">$2</a>', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace_callback(): Requires argument 2, 'Array', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace_callback(): Requires argument 2, 'Array', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '<a href="$1" class="postlink">$2</a>::<a href="$1" class="postlink">$2</a>', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace_callback(): Requires argument 2, 'Array', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '<a href="$1" class="postlink">$2</a>::<a href="$1" class="postlink">$2</a>', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '<a href="$1" class="postlink">$2</a>::<a href="$1" class="postlink">$2</a>', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace_callback(): Requires argument 2, 'Array', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/feed.php on line 173: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/feed.php on line 174: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
Soziologie Forum Forum für Soziologiestudierende an der Uni Wien von der BaGru Soziologie 2018-03-22T21:26:31+02:00 https://forum.bagru-soziologie.at/feed.php?f=18 2018-03-22T21:26:31+02:00 2018-03-22T21:26:31+02:00 https://forum.bagru-soziologie.at/viewtopic.php?t=859&p=191758#p191758 <![CDATA[Skripten/Aufzeichnungen Online • Re: "Forschungs- und Anwendungsfelder der Soziologie"]]> Hey ihr Lieben!

Hier ist eine Zusammenfassung von "Forschungs- und Anwengungsbereiche der Soziologie", die ich geschrieben hab. Sie ist zwar sehr lang geworden (44 Seiten), aber dafür glaub ich auch gut. Ich hab gestern die Prüfung gemacht und es ist mir sehr gut gegangen.

Ich hab es so formatiert, dass ich bei doppelseitigem Druck und 2 Seiten auf eine Seite auf elf Blatt Papier komme, deshalb ist die Schriftgröße teilweise unterschiedlich, weil ich da, wo es sich auf 2 Seiten sowieso nicht ausgegenagen wär, die Schrift größer gemacht hab, damit's besser leserlich wird.


Ich hoffe, meine vielen Abkürzungen sind verständlich.

Vielleicht kann ja irgendjemand was mit der Zusammenfassung anfangen ...

lg, Sarah

[url=http://www.bagru.info/forum/attachments/1264788946_Forschungs-_und_Anwendungsbereiche_Zusammenfassung.pdf][img]http://www.bagru.info/forum/images/attach.gif[/img] Forschungs-_und_Anwendungsbereiche_Zusammenfassung.pdf[/url] (495 KB)


PS: Ich hab übrigens die Prüfung mit Sehr Gut bestanden und nur mit dieser Zsf gelernt.
PPS: Hab ein neues PDF gemacht, jetzt sind die Pfeile wieder Pfeile ...




Hi , kannst die Zusammenfassung nochmal posten?
Man kann sie nichtmehr öffnen

LG Tanja

Statistik: Verfasst von Tanja — 22.03.2018, 21:26


]]>
2018-03-22T21:23:41+02:00 2018-03-22T21:23:41+02:00 https://forum.bagru-soziologie.at/viewtopic.php?t=859&p=191757#p191757 <![CDATA[Skripten/Aufzeichnungen Online • Re: "Forschungs- und Anwendungsfelder der Soziologie"]]> Man kann die nichtmehr aufmachen :-(

LG Tanja

Statistik: Verfasst von Tanja — 22.03.2018, 21:23


]]>
2018-03-22T21:22:00+02:00 2018-03-22T21:22:00+02:00 https://forum.bagru-soziologie.at/viewtopic.php?t=859&p=191756#p191756 <![CDATA[Skripten/Aufzeichnungen Online • Re: "Forschungs- und Anwendungsfelder der Soziologie"]]> Hey ihr Lieben!

Hier ist eine Zusammenfassung von "Forschungs- und Anwengungsbereiche der Soziologie", die ich geschrieben hab. Sie ist zwar sehr lang geworden (44 Seiten), aber dafür glaub ich auch gut. Ich hab gestern die Prüfung gemacht und es ist mir sehr gut gegangen.

Ich hab es so formatiert, dass ich bei doppelseitigem Druck und 2 Seiten auf eine Seite auf elf Blatt Papier komme, deshalb ist die Schriftgröße teilweise unterschiedlich, weil ich da, wo es sich auf 2 Seiten sowieso nicht ausgegenagen wär, die Schrift größer gemacht hab, damit's besser leserlich wird.


Ich hoffe, meine vielen Abkürzungen sind verständlich.

Vielleicht kann ja irgendjemand was mit der Zusammenfassung anfangen ...

lg, Sarah

[url=http://www.bagru.info/forum/attachments/1264788946_Forschungs-_und_Anwendungsbereiche_Zusammenfassung.pdf][img]http://www.bagru.info/forum/images/attach.gif[/img] Forschungs-_und_Anwendungsbereiche_Zusammenfassung.pdf[/url] (495 KB)


PS: Ich hab übrigens die Prüfung mit Sehr Gut bestanden und nur mit dieser Zsf gelernt.
PPS: Hab ein neues PDF gemacht, jetzt sind die Pfeile wieder Pfeile ...




Kurze Frage kannst du die Zusammenfassung nochmal posten? man kann sie nichtmehr aufmachen :-(

LG Tanja

Statistik: Verfasst von Tanja — 22.03.2018, 21:22


]]>
2017-10-15T11:59:24+02:00 2017-10-15T11:59:24+02:00 https://forum.bagru-soziologie.at/viewtopic.php?t=1848&p=191740#p191740 <![CDATA[Skripten/Aufzeichnungen Online • Re: EC 5: Grundlagen der Heilpädagogik Modul 1 (Biewer)]]>
Leider funktioniert der link zur Biewer Heilpädagogik Prüfungsfragen-Sammlung nicht mehr, :cry:
hat die vielleicht noch jemand?

Bzw. kann jemand sich an Fragen oder an Themen erinnern, die gefragt wurden?

Wäre sehr hilfreich
:)

Statistik: Verfasst von Picciuee — 15.10.2017, 11:59


]]>
2015-04-01T17:03:07+02:00 2015-04-01T17:03:07+02:00 https://forum.bagru-soziologie.at/viewtopic.php?t=325063&p=189189#p189189 <![CDATA[Skripten/Aufzeichnungen Online • skriptenforum.net]]> Statistik: Verfasst von stv|soziologie — 01.04.2015, 17:03


]]>
2015-02-15T19:40:23+02:00 2015-02-15T19:40:23+02:00 https://forum.bagru-soziologie.at/viewtopic.php?t=324812&p=188935#p188935 <![CDATA[Skripten/Aufzeichnungen Online • Forschunsdesign Griebler]]> für mich waren sie hilfreich
viel spaß damit

Statistik: Verfasst von BockAufAnny — 15.02.2015, 19:40


]]>
2014-05-08T20:56:50+02:00 2014-05-08T20:56:50+02:00 https://forum.bagru-soziologie.at/viewtopic.php?t=320092&p=181271#p181271 <![CDATA[Skripten/Aufzeichnungen Online • Karl Mildord VWL Midtermtest 14.05.2014]]>
Es ist jetzt zwar sehr kurzfristig, aber möchte jemand mit mir gemeinsam für den Test lernen?

Würde mich sehr freuen :)

Liebe Grüße,
Müjde (weiblich ;))

Statistik: Verfasst von Muejde — 08.05.2014, 20:56


]]>
2012-04-05T15:03:29+02:00 2012-04-05T15:03:29+02:00 https://forum.bagru-soziologie.at/viewtopic.php?t=2288&p=7122#p7122 <![CDATA[Skripten/Aufzeichnungen Online • Mitschrift vom WS 2010/2011]]>
Ich könnte euch gerne meine alte Mitschrift/Lernunterlage (eher stichwortartig) vom WS 2010/2011 zur Verfügung stellen. Ich würde sie hier gerne hochladen, aber irgendwie funktioniert das diesmal nicht. Keine Ahnung warum.

Dennoch...
Der Besuch der VO ist für das Verständnis wichtig, außerdem gibt der Prof. Fasching immer gute Beispiele aus der Praxis, und die VO ist oftmals auch recht lustig.

Naja, ihr könnt mir ja eine PN mit eurer e-mail Adresse schicken, wenn ihr die Lernunterlage haben wollt.

Viel Spaß, und natürlich viel Glück bei der Prüfung.

Lg, baba

Nati

PS:
Vor einiger Zeit habe ich diese erwähnte Mitschrift von mir im Geschichteforum hochgeladen. Ihr könnt sie also auch dort finden, allerdings ist es im Geschichteforum so, dass man zuerst etwas hochladen muss, um etwas herunterladen zu können...
Hier der Link: http://geschichteforum.at/downloads.php ... &df_id=903

Statistik: Verfasst von natascha460 — 05.04.2012, 15:03


]]>
2012-01-21T13:54:13+02:00 2012-01-21T13:54:13+02:00 https://forum.bagru-soziologie.at/viewtopic.php?t=2281&p=6916#p6916 <![CDATA[Skripten/Aufzeichnungen Online • Struktur u Entwickl in Österr (Mag. Kolland) WS 11/12]]> Die Themen sind als Überschrift angegeben. Ansich hatte ich Punkte vor jeder neuen Folie, die sind hier leider nicht da- deshalb recht verwirrend, sorry.
Lg, Hanna

Reiseverhalten (Ostertag-Sydler)

Teil d Stat Austria-> Tourismusstat., quart. Erheb. Zu nationalem Reiseverhalten, Datenanfrage;
Erhebungen: 1. Beherb. In Ö. (Bestand, Ankünfte und Nächtigungen), 2. Reisegewohnheiten der Ö. (Nächtigungsreisen, Tagreisen) UND Gesamtrechn.: 1. Reiseverkehrsbilanz (Ausgaben im Einreisevekehr und A. Im Ausreisev.), 2. Tourismus Satellitenkontrollen (Wertschöpfung, Beschäftigung)
Rahmenbedingungen: WAS? Infos nation. Reisen, Ulraubs- u Geschäftsreisen, Profil d. Reisenden u Nichtreisenden. WARUM? Rechtliche Richtlinien; Auftraggeber sind BMWFJ. WIE? Primärstat./Stichprobenerheb., Methode: CATI Befrag. Von3500 Österr. Im Quartal, Teiln freiwillig- UNWTO, EUROSTAT
Bevölk. Über 15- Urlaubs bzw Beschäftreisen, Nächtigung bzw nicht. Reise: Reisezweck, Unterkunft, Org., Verkehrsmittel, Ausgaben.
Forschungsdesign: Stichprobenziehung- Infoschreiben (vorab info)- befrag.phase durch cati- plausibilitätsprüf.-hochrechn.
Qualität: erinnerungsproblem- abdeckung und blas-zeit-vergleichbarkeit-stichprobenfehler
Qualitätssich.: weirde Grafik
2010 5,2 mio Urlaub sind ¾. Jede/r 4. blieb daheim
2010 hat jeder Ö. ca. 3 mal eine Urlaubsreise ins ausland gemacht, 17 mio
ca 5% des jahres auf urlaubsreise
wie? 2/3 pkw, jede 5. reise flugzeug
jede 2. reise inland, jede 10. italien, 5. verwandtenbesuch (strand, bade verliert an bedeut.)
haupturlaubsreiseintens. Seit 1969 verdoppelt


Gesundheitsstrukt. (Kolland)

Veränd. Des Verständ.: keine einheitl. Def., „falsch gelebtes leben bzw. moralische schuld“, naturwissensch.-techn. Medizin, ideal: von askese zur fitness, bed. gesundh. Als balance von belast und ressourcen (?)
gesellsch. Auseinandersetz. Mit ged. Und krankh. (def. Folie)
herausford.: beschreib. Sozioökonom. Untersch- verständnis von diversem das zur ungl.h. Führt- reduz: maßnahmen zur verring von ungleichh
erklär ungl.h.: method. Artefakte (artefact explanation), natural and social selection (krit.: betrifft zu wenige um als these zu gelten), materialist/structuralist (zus.spiel von schlechten eink., wohn., arbeitsbed.)
erklär. Ungl.- gesundheitl.: culture and behav. Explanation (gleiche ses, gleiches schäd. Verh.), ungleichheiten in gesund. Versorg. (versorg.möglichk. Teilweise beschränkt, krit.: wenig einfl auf neuerkrankungen), psychosoz. Erklär.ansatz (belast. Als ursache)
worst case: poor health of poor people-health gaps-health gradients (steig.)-> gegenteil würde helfen bei allen 3 pkt
Mortalit. (Sterblichk), Morbid. (Krankhaftigk.) → biolog., funkt./interakt., subj.; Ges.verh. (lebensstil), gesundh.empf. (wie fühlen sie sich?), versorg.str. (krankenhäuser, ärzte)- geogr. Lage
soziale gradient d. Mortal, bsp. Oscar gewinner- erfolg macht gesund ;) leute sind einem gut gesinnt, krit.: infos fehlen zu fam., eink. Etc
alterssstand. Sterbearetn auf 100 000 personen, rechnung: Arj: (Anzahl Verstorb altersgruppe i/bevölk zur jahresmitte in altersgruppe j)*100 000
versch. Lebensaltern: 70+ herz/kreislauf, atemursachen; 40-70 krebs... männer:lunge, bauchspeicheldrüse, frauen: brust/lungen, bauchspeicheldrüse. Sehr häufig (2007)! verdauungsorgane aucvh häufig.; jugendliche: unfälle, suizide
suizidrate vehement gefallen seit 1970; grafik zu schicht; prostatakarzinom kommt viel häufiger vor seit 1984- die sterbl.k. Jedoch bleibt gleich
zwischenfazit: niedr eink- frühere mort.; frauen geringere sozioökonom ursachen, da sie häufiger wg krebs sterben. . Männer risikofaktor: rauchen, trinken, fett
morbid.: psych. Krankheiten: frauen ca. so viel wie männer, wird bei beiden mit alter weniger. Ab 60 männer nur noch ca. hälfte von frauen (15, 8 %)
gute grafik zu übergewicht, faktoren soziale schicht/übergewicht eltern kinder
macht armut übergewichtig?
Rauchen. Am meisten junge erwachsene, ca. jede/r 3.; 6% beginnen vor 13; 70er jahre frauen 9%, männer 38%; 2006 männer 22%, frauen 19%- frauen mehr, männer weniger
diverse (scheinheilige) erklär. Für rauchen- entspann., es gibt schlimmeres, auf andere schieben dies auch gemacht haben, kanns kontrollieren, ist ok sonst werd ich dick (kosten-nutzen)
subj. Ges.zusstand? Besser seit 70er
gesundh.syst. Sollte nach „unten“ besser werden


Arbeitsmarkt- u Arbeitsmarktpolitik (jellasitz)

Marktmodell: ArbeiterInnen sind rational; genügend Anbieter/Nachfragende; arbeit homogen; preise u löhne flexibel; akteure keine präferenzen für best tauschpartner; arbeiternehmerInnen komplett mobil
def. Arb.markt: arbeitskräfte konkurrieren um arbeitsplatz- u einkommenschancen
formen: friktionell (suchend); saisonal; konjunkturell; strukturell (zB ortswechsel); strukturiert (versch. Gruppen betroffen- nicht zufällig)
kennzahlen: erwerbspersonen, erw.quote, beschäft.quote
kennzahlen: unselbstständig, aktiv beschäftigte, indikatoren für umschlag
daten zu arbeitslosigkeit: 1. registerdaten vs befrag.daten, 2. bestand vs betroffenheit, 3. bestände vs ströme, 4. vormerkdauer vs verweildauer (4?)
punkte vom letzten pkt. Beschrieben auf folie
labour force- div. Zum arbeitsgesetz: schon ein tag arbeit bzw. immer arbeiten inkl krankenstand gilt als erberbstätigkeit; zweiter pkt bezieht sich auf zeitspanne
ö: arbeitslosigkeit- 50er jahre hoch, 70er tief- dann stetig mehr, jetzt sehr hoch
benachteiligte gruppen: jugendliche, frauen, ältere, behinderte, migrantInnen und ausländerInnen, niedrig qualifizierte (qual, typische karrierepfade-> matthäuseeffekt, wandel), langzeitarbeitslose
div statistiken bzw grafiken
interessant: österreicher mit lehrabschluss haben eine verhältnissmäßig geringe arbeitslosenquote, leute mit nur pflichtschulabschl. Eine ca. 3 mal so hohe, akademiker habens besser. Dafür bleibt die arbeitsl.qu. Bei pflichtsch.abschl. Die selbe (1990-2010, 20 jahre)
div. Maßnahmen des staates zur prävention: 1. beschäft.: einglied.hilfe, sozialökonom betriebe, kurzarbeit - > qual, solid.prämie (vom staat??) 2. qualifiz.: arbeitsstift., mobilität im beruf, beihilfe zu kurskosten, qualifiz.förd. Für beschäftigte (?), deck. Des lebensunterhalts, maßnahmen für jugendliche 3. unterstütz.: beratung, kinderbetreuung, unternehm.gründ.progr., hilfe für mobilität




soz. Ungleichheit (20.10.2011)

soz. Ungleichh. Als gegenstand d gesellschaftsanalyse: strukturprinzip (verleiht gesellsch gestalt), gruppenbild.prinzip (gruppen, klassen formieren sich), konfliktprinzip (knappe ressourcen), verhaltenspr (politische sicht auf den konsum d jeweiligen gruppen), entwickl.prinzip (konfliktdynamik bestimmt wandel in gesellsch.)
fragestellungen, ua werden wir eine globale risikogesellsch.?
Marx (1818-1883): klasse- gleiche ökonom merkmale (anal. Begr zur einteilung einer gesellsch in gruppen)-> besitzende, besitzlose
gegenüberstellungen bzgl grund von soz ungleichheit a la marx
krit: er hat techn fortschritt, gewerksch-polit organis. D arbeiterklasse, durchsetz. Von demokrat. U wohlfahrtsstaat unterschätzt; abgeschwächt- polar. bourgeoisie/prolet.- neue konfliktlinien, soz. Diff. Im vordergrund
erik olin wright (1947-): widersprüchl klassenlagen
wohlfahrt als kausale ursache von benachteil anderer gruppen; macht durch prod.mittelbesitz, organis.macht, qualifik., kausaler mechanism durch belohnung bzw. früchte der arbeit von „ausbeutern“
differenzierte klassenschema-grafik
bourg: kontrolle, hohe qualifik, organis; mittelklasse: prod.mittel, bisschen organis.macht;qualifik und organis für mittelklasse von hoher bedeut; arbeiterklase hat keins von beiden (olsen)
max weber (1864-1920): soz ungleichh als folge von: klassenlage als gemeinsch, ständ lage bzw prestige, polit parteien- entscheid.prozesse für menschl zus.leben beeinflussen. Er sieht die zweckrat. Als wesen des kapitalismus
er unterscheidet: besitzklassen, erwerbsklassen mit 4 soz klassen: arbeiterschaft, kleinbürgertum, besitzlose intelligenz u fachgeschultheit, klasse der besitzenden u durch bild privilegierten
feudalgesellsch.- abstamm., berufsstände (ärzte, anwälte), 80%bauern 9%bürgertum 1% adel als hierarchie (woher kommen diese prozentzahlen??). Stände entwickeln eigene ethik
weber parteien: gruppe von menschen-> koll entscheid.prozesse in unterschiedl gesellsch zusammenh bewirken; partei ist interessengruppe (bsp gewerkschaft). Über parteien innergesellsch. Umwälz. Statt revolutionen (ist das fraglich?)
soziale schließungen-> anderen wird zugang erschwert; „Murren“; Proletariat intrasystemisch (wollen höhere löhne), extrasystemisch (abschaffung kapitalismus) aktiv
grafik dauerkrise zwischenkriegszeit
Theodor geiger (1891-1952): soz. Schichtung beruht auf wirtschaften, prod.mittelbesitz, beruf u einkommen; 3 lagen: kapitalistisch, mittlere, proletarisch
soz-ökonom lage prägt mentalität (aber nicht zwangsläufig); lagetyp mentalitäten- schichten; ment gemeinsame psych verfass gebunden an soz lage; lagen u haltungen werden getrennt gefasst; mittlere/kleine unternehmer art religiöse halt.-> angst vor drohendem prestigeverlust
Rainer geißler (1996? er ist wohl nicht 16 jahre alt hoff ich, sonst hab ich stress ;) ); abstuf nach schichtzugehör. Im alltag nicht wahrnehmbar; schichtstruktur als tiefenstrukt der gesellsch (!); schichten auch horizontal (diff.); einbeziehung der migrantInnen
grafik zu meritokrat triade (merit.: regierung gewählt auf grund von qualifiz bzw ausbild.niveau)
Michael Young (1961): rise and fall of meritocracy: science fiction konzept (intelligenz+mühe=verdienst) bsp. Schule; selektion-> vertief der kluft zw klassen u schichten; utopie?
Gleichheitsorient. 1993 gut in australien, usa, gb, tschechien, niederlanden (ca 70-80%)
grafiken zu soz schichten 1970-2007 u beurteil der einkommensungleichh in 10 ländern 1993
klasse/schicht: geminsamk-> beton ökonom u berufl stellung, vertik hierarch sicht auf ungleichh u beton d „obj“ lebensbed; unterschiede: KLASSE erklären, konflikt, qualit starke untersch, relational, kollekt akteure. SCHICHT beschreiben, integration, graduelle (steigende) unterschiede, komparativ, individ akteure
leitprinzipien einer ständ-korporat gesellsch: stände (privilegierte gruppen), korporation (körperschaft; beteil an sozialpartnerschaft bzw politik), vorteile ständ-korp strukturen (soz integr, wirtsch.wachstum, konsens in polit zielen), nachteile (durchsetz gruppenziele, vertief d kluft zw bürger/eliten, soz wandel wird gebremst)
ständ-korp: josefinismus (1. pensionspauschale, allgem schulpflicht); starke bedeut staat u bürokratie; hierarch ständ gesellsch.str. (bsp kleidung); klassen- u schichtsspezif. Verbände („agrarlobby“); starke regul d wirtschaft (kartellierung); katholizism; „hüter“ d monarchie; stark hierarch aufgebaut; fam.modell; ethn-kult vielfalt, gleichzeitig offenh gegenü fremden u fremdenfeindlichk (wie zu verstehen?)
werthaltung: staats- u autoriätsgläubigk; sicherheitsbestreben, welches risikobereitsch einbremst; streben nach konsens u integr- niedr streitquoten
Gerhard Schulze (1992) die erlebnisgesellsch.: beruf, bild u eink können konsumverh nicht erklären; zuwachs an verfügb ressourcen; mehr arlebnis- als gebrauchswert (kinofilme, musik etc); qual d wahl- möglichkeitsausweit-was gefällt mir?; bild eines erlebnismarktes; unsicherh durch stimm.schwank.- lösung erlebnisrational.; eigener „stil“; vergemeinschaft vs abgrenz gegenüber anderen; wertorientierung; stiltypen- soz milieus; geschmacksorient erlebnisvergeminschaft; hochkultur/trivialk./spann.schema im alltag
mehr bild: selbstverwirkl, niveau, integr.milieu; weniger: unterhalt.milieu, harmoniem., intergr
grafik sinus milieus
modelle: ständemod. (geburt, ethn zugehör.), klassenmod.(abhäng. D arbeitnehm.), schichtungsmod. (ausdiff der breufe weiter bedeutsam), lebensstilmod. (konsum u freizeit; krit.: von soz strukt entkoppelte typologie)

Viel Erfolg!

Statistik: Verfasst von HannaR — 21.01.2012, 13:54


]]>
2012-01-20T21:50:12+02:00 2012-01-20T21:50:12+02:00 https://forum.bagru-soziologie.at/viewtopic.php?t=2280&p=6915#p6915 <![CDATA[Skripten/Aufzeichnungen Online • Hilfe für Stat 2 (Hudec VO, Burtscher UE) ?]]> Ich heiße Hanna und diese Nachricht klingt jetzt vielelicht wirklich etwas deperate, aber

Hat jemand gute Zusammenfassungen für Stat 2 (Hudec VO, Burtscher UE)?
Bin am Überlegen, ob ich die beiden LVs dieses Sem mach.

Und nochwas
Wie ist das, wenn man für die Stat Übung angemeldet ist, sie partizipiert hat etc und keinen der ebiden Prüf.terminen wahrnimmt?
Bekomm ich dann eine 5 oder gar nichts? Und wenn 5, hab ich dann nächstes (oder übernächstes Sem) noch eine Chance das auszubessern?

Hilfe! und Danke!
Hanna

PS: Ich stell bald ein paar Sachen zu Hr. Kollands "Str/Entw in Ö" rein.

Statistik: Verfasst von HannaR — 20.01.2012, 21:50


]]>
2011-09-18T17:18:52+02:00 2011-09-18T17:18:52+02:00 https://forum.bagru-soziologie.at/viewtopic.php?t=2124&p=6647#p6647 <![CDATA[Skripten/Aufzeichnungen Online • Gesellschaftsdiagnosen (Wahlfach)]]>
ich bin ganz ganz dringend auf der Suche nach einer Mitschrift zur Prüfung

- Fachspez. Einführung 2 FOrschungs- und Anwendungsfelder (Wahlfachmodul)

sowie

- Gesellschaftsdiagnosen (Wahlfach)

Im Gegenzug habe ich unzähliche MItschriften von Geschichte, Publizistik, Psychologie und auch einige aus Soziologie anzubieten.

Bitte einfach unter: vicky.schreiben@gmail.com kontaktieren!

Liebe Grüße, Vicky :)

Statistik: Verfasst von ViktoriaK — 18.09.2011, 17:18


]]>
2011-09-18T17:17:56+02:00 2011-09-18T17:17:56+02:00 https://forum.bagru-soziologie.at/viewtopic.php?t=2123&p=6646#p6646 <![CDATA[Skripten/Aufzeichnungen Online • Fachspez.Einführung2 Forschungs-und Anwendungsfelder(Wahlfa)]]>
ich bin ganz ganz dringend auf der Suche nach einer Mitschrift zur Prüfung

- Fachspez. Einführung 2 FOrschungs- und Anwendungsfelder (Wahlfachmodul)

sowie

- Gesellschaftsdiagnosen (Wahlfach)

Im Gegenzug habe ich unzähliche MItschriften von Geschichte, Publizistik, Psychologie und auch einige aus Soziologie anzubieten.

Bitte einfach unter: vicky.schreiben@gmail.com kontaktieren!

Liebe Grüße, Vicky :)

Statistik: Verfasst von ViktoriaK — 18.09.2011, 17:17


]]>
2011-06-14T08:29:07+02:00 2011-06-14T08:29:07+02:00 https://forum.bagru-soziologie.at/viewtopic.php?t=2047&p=6496#p6496 <![CDATA[Skripten/Aufzeichnungen Online • termin]]> Statistik: Verfasst von volly — 14.06.2011, 08:29


]]>
2011-06-13T23:47:13+02:00 2011-06-13T23:47:13+02:00 https://forum.bagru-soziologie.at/viewtopic.php?t=410&p=6494#p6494 <![CDATA[Skripten/Aufzeichnungen Online • Prüfungszeit]]>
Ich wollte nachfragen ob die Prüfung um 15:45 beginnt das auf univis der Berginn für 16.30 angegeben ist?

vlg

Statistik: Verfasst von nomoreever — 13.06.2011, 23:47


]]>
2011-06-09T22:09:17+02:00 2011-06-09T22:09:17+02:00 https://forum.bagru-soziologie.at/viewtopic.php?t=410&p=6486#p6486 <![CDATA[Skripten/Aufzeichnungen Online • ]]>
Vielleicht weiß wer noch ein paar fragen bei der Prüfung.

lg philipp

Statistik: Verfasst von volly — 09.06.2011, 22:09


]]>