Interviewtranskription Fremdsprache/Übersetzung?

Zur Anwendung von Theorien und Methoden.

Moderator: stv|soziologie

Interviewtranskription Fremdsprache/Übersetzung?

Beitragvon slivka » 22.03.2017, 16:22

Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher, ob ich meine Frage in der richtigen Rubrik stelle...
Meine Frage ist folgende: ich bin keine Soziologin und führe für meine Dissertation zahlreiche Interviews durch, und zwar in den Sprachen Russisch und/oder Türkisch. Sowohl für mich als auch für meine Interviewpartnerinnen handelt es sich dabei immer um eine Fremdsprache. Zuerst habe ich begonnen die Interviews in der jeweiligen Sprache zu transkribieren und hatte vor nur die relevanten Stellen ins Deutsche zu übersetzen. Jetzt bin ich aber draufgekommen, dass es mir wesentlich leichter fällt gleich zu Übersetzen, das heißt die Transkription ist dann gleichzeitig die Übersetzung, die ich dann auch auswerte. Auch für das Codieren finde ich das wesentlich einfacher. Was ist Eure Meinung dazu? Ich bin für jeden Tipp und jede Anmerkung sehr dankbar! Liebe Grüße!
slivka
 
Beiträge: 1
Registriert: 22.03.2017, 15:55

Zurück zu Anwendungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron